Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Oakley-Gläser-Typen

Oakley-Gläser

Die Brillenmarke Oakley ist auf Sport- und Sonnenbrillen spezialisiert. Es begann im Jahr 197, als James Jannard Motorradgriffe aus einem von ihm selbst patentierten Material entwickelte. Nach und nach öffnete sich die Marke, um 1980 das erste Modell einer Motorradbrille zu kreieren, das aus einem gewölbten zylindrischen Glas besteht, das für die Marke charakteristisch geworden ist.

Oakley-Gläser-Typen

Oakley-Gläser zeichnen sich durch ihre auffälligen Farben und Formen aus, die sich an die gewünschte sportliche Aktivität anpassen. Außerdem sind die Gläser sehr leicht zu reinigen und verfügen über eine Anti-Schmutz-Barriere, die Schmutz, Öle und Cremes abweist, die wir möglicherweise an unseren Füßen haben. Dadurch bleibt die Linse länger sauber und die Klarheit und Schärfe sind praktisch dauerhaft.

Bei den Oakley-Gläsern gibt es verschiedene Typen und Farben. In diesem Artikel werden wir erklären, welche Typen von Oakley-Gläsern es gibt.

Oakley-Gläser

Oakley hat mehrere Arten von Gläsern mit verschiedenen Behandlungen, sowie Formen, wie sie Linsen und Bildschirme haben. Innerhalb dieser Formen finden wir auch gleichmäßige, verspiegelte und polarisierte Gläser.

Oakley-Gläser-Typen

Bleibe und entdecke sie!

Oakley Prizm-Gläser

Bei den Oakley Prizm-Gläsern handelt es sich um Gläser, die speziell für den Radsport entwickelt wurden, da es sich um eine Marke handelt, die sich auf Sportbrillen spezialisiert hat. Diese Art von Linse hat die Haupteigenschaft, die Hintergrundgeräusche des Lichts zu filtern, die die Sicht beeinträchtigen, wenn wir diesen Sport ausüben. Darüber hinaus verbessert es den Kontrast und die Schärfe. Schließlich ist es nur noch erwähnenswert, dass diese Gläser auch polarisiert sind, so dass wir zusätzlichen Schutz erhalten.

Es gibt 3 Arten von Prizm-Gläsern:

  • Pfad: Verstärken Sie rote und braune Farbtöne, um Sand oder Steine zu vermeiden.
  • Straße: Diese werden verwendet, um Veränderungen in der Oberflächenstruktur zu erkennen, z. B. beim Auftreten von Nebel.
  • Golf: Sie wurden speziell für den Golfsport entwickelt, da der Kontrast zwischen den Farben so stark ist, dass die Entfernungen besser gemessen werden können.
Oakley-Gläser-Typen

Oakley Iridium-Gläser

Oakley Iridium Gläser ist die Art und Weise die Marke nennt die Gläser mit Spiegel Behandlung, das heißt, diejenigen, die das Bild reflektieren. Es gibt einige Farben, die wir finden können, die beide Behandlungen kombinieren können: Prizm und Iridium, d. h. die Möglichkeit, beide Behandlungen für eine bessere Sicht beim Sport zu kombinieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit, diese Behandlungen mit polarisierten Gläsern durchzuführen.

Oakley-Gläser-Typen

Und das ist alles, denken Sie daran, dass Sie auf unserer Website alle Oakley-Ersatzteile auf dem Markt finden können. Zögern Sie nicht, uns bei allen Fragen zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.